Einsatz am Grauen Stein

Wer von Wiesbaden kommend auf dem Rheinsteig wandert, gelangt kurz vor Georgenborn an den Grauen Stein – eine mächtige FLudwig Schwenckelsformation. Als Schutz vor Wetterumschwüngen wurde hier die älteste erhaltene Schutzhütte Wiesbadens vom Rhein-Taunus-Klub errichtet. In Anerkennung seiner Verdienste wurde die Blockhütte nach dem früheren Vorsitzenden Ludwig-Schwenck-Hütte benannt.

Damit unsere Schutzhütten auch in Zukunft ihre wichtige Funktion erfüllen können, müssen sie regelmäßig gereinigt, gestrichen und bei Bedarf repariert werden. Am 8. März steht der Frühjahrsputz der Hütte am Grauen Stein auf dem Plan. Helfer sind stets willkommen.

Auskünfte über die Geschäftsstelle des Rhein-Taunus-Klub.